Oktober 2009

Es ist soweit. Am 20.10.2009 wurde uns von der Stadt Brilon die Baugnehmigung zur Umnutzung und Erweiterung des alten Güterschuppens neben dem Bahnhof Brilon (Bahnhof-straße 41) zu einem Bürogebäude erteilt. Der alte Güterschuppen soll komplett entkernt sowie mit einem neuen Dach und einer Glasfassade versehen werden. Auf über 700 qm entstehen auf zwei Geschossen großzügige Büroräume, modernst eingerichtete Besprechungs-zimmer, eine Bibliothek und ein lichtdurchfluteter Empfangsbereich. Die Planung der Architekten Wibke Mielke und Eckhard Lohmann ist darauf ausgerichtet, die alte Bau-substanz durch moderne bauliche Elemente zu ergänzen und hier-durch eine besondere Beratungs-athmosphäre zu schaffen. Vor und hinter dem Gebäude werden zudem eine ausreichende Anzahl an Parkplätzen geschaffen. Eine Fertigstellung und Inbetriebnahme des Gebäudes ist für April 2010 vorgesehen.”