Fachnews

Die Kanzlei S&P will Ihre Mandanten bei der Bewältigung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise unterstützen und helfen, diese zu überwinden. Aus Solidarität und Verantwortung für unsere Mandanten haben wir uns entschlossen, folgende Leistungen bis (vorläufig) zum 30.06.2020 ohne Honorar / Vergütung für bereits bestehende Mandatsverhältnisse honorar- und gebührenfrei zu erbringen: Leistungen der Rechtsberatung Soweit außergerichtlich: […]

mehr Lesen

Die Maßnahmen zur Vermeidung der Ausbreitung des Coronavirus stellen insbesondere auch Wirtschaft und Arbeitsmarkt vor große Herausforderungen. Der Staat hat nunmehr die Voraussetzungen zum Bezug von Kurzarbeitergeld gesenkt und Leistungen erweitert, um betroffene Unternehmen in dieser Krise zu unterstützen. Definition und Zweck von Kurzarbeit? Kurzarbeit ist die vorübergehende Verkürzung der betriebsüblichen normalen Arbeitszeit. Soweit die […]

mehr Lesen

Die Coronavirus-Pandemie hat schwerwiegende Folgen für Menschen und die Wirtschaft auf der ganzen Welt und auch bei uns in Deutschland. Das Bundesfinanzministerium hat sich mit dem Bundeswirtschaftsministerium auf ein weitreichendes Bündel von Maßnahmen verständigt, um Arbeitsplätze und Unternehmen aller Größen und Branchen zu schützen. Das Maßnahmenpaket kann dem beigefügten Beitrag entnommen werden: NWB-Maßnahmenpaket     […]

mehr Lesen

  1. Rechte und Pflichten der Arbeitnehmer Die Rechte der Arbeitnehmer, die hier für Sie maßgeblich sind, betreffen vor allem Fragen bezüglich der Entgeltfortzahlung. Hier kommt es allerdings entscheidend auf den jeweiligen Einzelfall an. 1.1 Eigene Erkrankungen Wenn ein Arbeitnehmer an COVID-19 erkrankt, liegt eine Arbeitsunfähigkeit vor. Der Arbeitnehmer hat einen Anspruch auf Entgeltfortzahlung für […]

mehr Lesen

Liebe Mandantinnen und Mandanten, in dieser für uns alle außergewöhnlichen Situation möchten wir Ihnen mitteilen, dass unser Kanzleibetrieb aufrechterhalten bleibt. Wir stehen Ihnen weiter wie gewohnt mit Rat und Tat zur Seite. Um Sie und unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen werden wir, sofern möglich, alle Besprechungstermine telefonisch oder per Videokonferenz abhalten. Sofern persönliche Termine nötig […]

mehr Lesen

Aufgrund der Entwicklungen der letzten Tage und der bevorstehenden Veränderungen hat die Bundesregierung und der Gesetzgeber kurzfristig Sonderregelungen zum Bezug von Kurzarbeitergeld erlassen. Bitte beachten Sie, dass das Kurzarbeitergeld für März bis zum 31.03.2020 beantragt sein muss. Nach Einreichung des Antrags wird sich die Bundesagentur direkt mit Ihnen als Arbeitgeber in Verbindung setzen. Nach Rücksprache […]

mehr Lesen

Auszug NWB   Problem Zahlreiche, insbesondere lohnsteuerliche Befreiungs- oder vorteilhaft wirkende Pauschalierungsregelungen setzen voraus, dass die fragliche Leistung dem Arbeitnehmer vom jeweiligen Arbeitgeber oder auf dessen Veranlassung von einem Dritten „zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn” erbracht bzw. gewährt wird (z. B. steuerfreie Sachbezüge (also auch Gutscheine) innerhalb der „44 EUR Grenze” oder auch die steuerfreie […]

mehr Lesen

Dass Aufwendungen für eine erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium, das zugleich eine Erstausbildung vermittelt, nicht als Werbungskosten abgesetzt werden können, verstößt nicht gegen das Grundgesetz. Dies hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) aktuell entschieden. Hintergrund: Nach dem Gesetz sind Aufwendungen für die erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium, das zugleich eine Erstausbildung vermittelt, nicht als Werbungskosten […]

mehr Lesen