Mit Share Deals konnten Immobilieninvestoren viel Grunderwerbsteuer sparen. Der Trick ist legal, doch bald ist Schluss damit. Der Finanzausschuss im Bundestag hat mit Stimmen von Union und SPD eine eine Gesetzesreform beschlossen. Die soll am 1. Juli in Kraft treten. Beim Immobilienkauf über Gesellschaftsanteile können Käufer bislang die Grunderwerbsteuer umgehen, die je nach Bundesland schon […]

mehr Lesen

Wir gratulieren! Herzlichen Glückwunsch, Frau Gerwiner, zum 20-jährigen Dienstjubiläum bei uns in der Kanzlei. Wir danken für das langjährige Engagement und die Tatkraft in unserem Team, aus dem sie nicht mehr weg zu denken ist. Wir freuen uns, dass Sie bei uns sind – Auf viele weitere gemeinsame Jahre!

mehr Lesen

Um die Sicherheit für uns und natürlich auch für unsere Mandanten und Geschäftspartner weiter zu gewährleisten und zu erhöhen, haben wir beschlossen, dass alle Mitarbeiter und die Geschäftsleitung ab sofort 2 x wöchentlich einen Corona Schnelltest bei uns im Büro machen. Dies soll ebenfalls für unsere Mandanten (und Geschäftspartner, Behördenvertreter, Bankmitarbeiter u.a.) gelten. Vor längeren […]

mehr Lesen

Vorsicht ist geboten bei der Vereinbarung von nachvertraglichen Wettbewerbsverboten in Gesellschaftsverträgen oder Geschäftsführer-Anstellungsverträgen. Nach ständiger Rechtsprechung des BGH sind solche Verbote nur in ganz bestimmten Rahmenbedingungen wirksam. So soll ein solches Verbot nur dann wirksam sein, wenn und soweit es notwendig ist, um die Gesellschaft vor einer illoyalen Verwertung der Erfolge der gemeinsamen Arbeit oder […]

mehr Lesen

Von einer Güterstandsschaukel spricht man, wenn der gesetzliche Güterstand der Zugewinngemeinschaft zunächst mittels notariellem Ehevertrag aufgehoben und in eine Gütertrennung umgewandelt wird, um ihn dann anschließend wieder durch weiteren notariellen Vertrag in den gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft umzuwandeln. Man „schaukelt“ also zunächst hin in den Güterstand der Gütertrennung, um dann anschließend in den gesetzlichen Güterstand […]

mehr Lesen

Die Kleinunternehmerregelung ist eine besondere Besteuerungsform im Umsatzsteuerrecht. Sie bietet vor allem Unternehmen zu Beginn ihrer Tätigkeit und kleineren Unternehmen allgemein eine Reihe von steuerlichen und administrativen Vorteilen. Die Anwendbarkeit ist insbesondere an das Unterschreiten von bestimmten Umsatzgrenzen geknüpft. Anderweitige persönliche oder sachliche Voraussetzungen bestehen nicht. Stehen Sie am Beginn Ihrer Selbständigkeit, sollte die Anwendung […]

mehr Lesen

Häufig stellt sich im Zusammenhang mit dem Tod eines Verwandte die Frage nach dem sogenannten Pflichtteil. Hier wird oftmals gefragt, wer ist denn überhaupt Pflichtteilsberechtigter? Was kostet mich die Rechtsverfolgung –außergerichtlich oder auch gerichtlich? Welche Möglichkeiten der Vorgehensweise gibt es denn nun für mich? Wir prüfen für Sie, ob Sie pflichtteilsberechtigt sind. In der gebotenen […]

mehr Lesen

Das Bundesministerium der Finanzen hat einen Überblick der Corona-Hilfen für Unternehmer, Soloselbstständige sowie Freiberufler zusammen gefasst. Alle Informationen finden Sie unter dem folgenden Link: https://bit.ly/3iblkjV Bleiben Sie optimistisch und sprechen Sie uns bei Fragen gerne an.  

mehr Lesen